Anforderungsschein
 
 
 
 
Anforderungsschein
 
 

Sie können Sich unseren Anforderungsschein downloaden und ausdrucken.

 
  Abnahme und Versand von Untersuchungsmaterial
   
  1. Untersuchungsmaterial
 

Peripheres Blut: 10 ml (bevorzugt EDTA-antikoaguliert).
Knochenmark: 2 ml EDTA-antikoaguliertes Aspirat

   
  2. Verpackung
 

Möglichst bruchsichere Kunststoffgefäße verwenden. Versandröhrchen nicht mit Naturkorken verschließen. Bei Versand von Punktionsspritzen bitte Kanülen entfernen und Spritze gut verschließen

   
  3. Versand
 

Untersuchungsmaterial unbedingt Montag bis Donnerstag versenden und als "wichtiges Untersuchungsmaterial" kennzeichnen. Versand bitte jeweils am Vormittag, um Zustellung mit der 1.Post am Folgetag sicherzustellen.
Erfahrungsgemäß erfolgt die Zustellung von Proben, die am Freitag abgeschickt werden, erst am Montag. Dies ist zu spät!

   
  4. Anforderungsschein
 

Anforderungsschein bitte vollständig ausfüllen. Bei ambulanten Patienten von KV-ermächtigten Klinikambulanzen ist ein kassenärztlicher Überweisungsschein an Herrn Prof.Thiel vonnöten (dies gilt nicht für wissenschaftliche Begleituntersuchungen im Rahmen der AA und MDS-Studien, welche kostenfrei sind).

   
  5. Adressat
 

Universitätsklinikum Benjamin Franklin
Medizinische Klinik III (WE24)
Hämatologie, Onkologie und Transfusionsmedizin
Arbeitsgruppe Hämopoietische Insuffizienz
Univ-Prof.Dr.H.Schrezenmeier
Hindenburgdamm 30
12200 Berlin

Telefon: 030/8445-2663  
 
Direktdurchwahl zum Labor: 
Frau K. Krause, Herr M. Rojewski: 030/8445-4526
  
 
Sekretariat:030/8445-4551
 
Fax: 030/8445-4552